mehr lesen

geschnitzter Knochenring - Totenkopf / Hibiskusblüte / Rose oder Boma Dämon Gesicht

Artikel-Bewertung: 5/5 (3 Bewertungen)  3 Bewertungen lesen

Artikelnummer
rmix007__12789
Inhalt
1 Stück

12,49

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit in Werktagen:
Deutschland: 1-5 | Europa: 5-10 | Welt: 7-30
Bei Zahlungseingang bis ca. 13:30 Uhr erfolgt der Versand am selben Werktag.

Sie haben noch keine Variante gewählt.


In liebevoller Handarbeit gefertigter und sehr detailreich geschnitzter Fingerring aus echtem Knochen des Amerikanischen Büffels mit Boma Gesicht / Hibiskus Blüte / Totenkopf / Blume

Unser organischer Schmuck ist durch die hautfreundlichen Eigenschaften des Materials auch für Allergiker völlig unbedenklich.

Da Ringe aus Naturmaterialien leichter brechen können als Ringe aus Metallen, sollte die Ringgröße immer geringfügig größer gewählt werden. Zu eng anliegende Ringe aus Holz, Horn oder Knochen tendieren eher zum Reißen bzw. Brechen.

BOMA:
Boma war der mächtigste "Erde Dämon", sein Vater war Dewa Wisnu und seine Mutter war Ibu Pertiwi, Mutter Erde. Auf Bali findet man sein Bild oft über Türen, da er ein Schutz-Dämon ist und Häuser vor bösen Geistern schützen soll.

Der Totenkopf ist ein weit verbreitetes Vanitas und "Memento Mori" Symbol, das die begrenzte Zeit des Körpers auf Erden und seine unvermeidliche Verwandlung zu Staub symbolisiert. Der Totenschädel, Sitz des Gehirns, wird in vielen Kulturen als Gefäss des Geistes und der Seele betrachtet und daher als Quelle des Denkens und Lebens. Totenköpfe wurden unter anderem in der Alchemie für Umwandlungsprozesse verwendet. Vanitas-Symbole sollen, meist in moralisierender Absicht, an die Vergänglichkeit des Lebens und der irdischen Güter erinnern. Auch das Entweichen des Lebendigen vor dem gewaltsamen Zugriff ist ihr Thema. Der Ausdruck "Memento mori" stammt aus dem Lateinischen und bedeutet wörtlich "Gedenke zu sterben" (d.h. - dass du sterben musst). Gebräuchlich ist auch Memento mortis ("Gedenke des Todes"). Der Mahnruf "Memento mori" wurde bereits in der Antike verwendet. Ein Sklave stand hinter einem siegreichen Feldherrn im alten Rom, welchem ein Triumphzug gewährt wurde, und hielt ihm einen Lorbeerkranz und die Jupiter Tempel Krone über den Kopf und mahnte den Feldherrn ununterbrochen mit den folgenden Worten:

  • Memento mori: Bedenke, dass du sterben musst! oder Bedenke, dass du sterblich bist!
  • Memento te hominem esse: Bedenke, dass du ein Mensch bist.
  • Respice post te, hominem te esse memento: Sieh dich um - denke daran, dass auch du nur ein Mensch bist.

Breite vorn: Boma Dämon Gesicht ca. 15mm | Hibiskusblüte: ca. 27x25mm | Rose: ca. 8mm | Totenkopf: ca.21x27mm

Handarbeit aus natürlichen Materialien: Abweichungen in Größe (+/-1mm), Form, Farbe und Struktur möglich

– Es ist noch keine Bewertung für geschnitzter Knochenring - Totenkopf / Hibiskusblüte / Rose oder Boma Dämon Gesicht abgegeben worden. –
Nach oben